Montag, 4. April 2011
Wenn Kochprofis den Gast verprellen
Leipzig - In der Reihe "Kochprofis" hat der Fernsehsender RTL II am Montag, 4. April, um 22.15 Uhr eine Folge mit dem Leipziger Restaurant "Redcos" ausgestrahlt. Pikant am Rettungseinsatz zwischen Pfannen und Töpfen: Das "Redcos" ist seit rund drei Monaten bereits geschlossen. Über ihre Internetpräsenz www.redcos.de geben die ehemaligen Betreiber des Restaurants bekannt:

"Seit dem 12.01.2011 hat sich die Firma REDCoS Betreiber UG aus dem Stadtgut zurückgezogen. Gründe dafür sind Schwierigkeiten mit dem Gutsbesitzer, über die geplante Zukunft des Stadtgutes und über den maroden Innenzustand des Herrenhauses. Unsere geplanten Investitionen fanden zwar Zustimmung, jedoch keine Unterstützung der Zusammenarbeit Darüber hinaus haben wir vorsorglich Insolvenz beantragt."

Das ist aus dem Blickwinkel des Zuschauers besonders ärgerlich, gehört doch das Mitfiebern mit den Kochprofis zum Charakter solcher Sendungen, ob die Spitzenköche die jeweilige Lokalität flott machen können - oder nicht.

... comment